BIOGRAFIE

Bruno Föger, in St.Gallen geboren, in Rorschacherberg und Rorschach aufgewachsen,
absolvierte zunächst eine Buchdruckerlehre. Ausbildung an der Mimenschule Ilg in Zürich. Weiterbildung bei Sigrid Andersson und Beate Maes
(Die Tankstelle Berlin). Sowie bei Marco Hausammann in Basel und Zürich, und Dorothea Neukirchen in Köln und Zürich.
Er spielte im Theater diverse Rollen in «Sieben Türen» (Botho Strauss) im Theater Rigiblick Zürich,
Trotten Theater Neuhausen, Diogenes Theater Altstätten, und Palazzo Liestal.
In «Quer durch den Garten» (Alan Ayckbourn) den Normann und in «Schule der Diktatoren» (Erich Kästner) den Professor im Theater Rigiblick Zürich.
Diverse Rollen in «Müller» Freilichttheater Wil, und den Sam in «Happy End» Bühne Weinfelden.
Rollen in «Akt ohne Worte» und «Katastrophe» (Samuel Beckett) in Zürich. Speziell in «Warten auf Godot» (Samuel Beckett) den Pozzo im Staatstheater Karlsruhe und Konstanz.

Im Fernsehen spielte er u.a. Nebenrollen in «Lüthi und Blanc», «Sonjas Rückkehr» «Punkt-CH Satire», «Total Birgit», Tatort «Wunschdenken» SF DRS/ARD. Als Highlight den Dr. Spaenle im Tatort «Maleficius» SWR.
Im Kino zu sehen in «Grounding», «Cannabis» «The Beginning of Josephine» und «ANDERS (CH) T».

Weiter zu sehen in diversen Kurzfilmen u.a. «Fledermäuse im Bauch» von Thomas Gerber.
Sowie verschiedene TV-Werbespots.



Von 1967 bis 1971 spielte er Gitarre bei den Townbrothers und den Mascots.
The Mascots waren eine Weiterentwicklung der Townbrothers.
Die Band wurde von 4 auf 6 Mann aufgestockt. Saxophon und Keyboard kamen dazu. Stücke u.a. von den Beatles, Procol Harum, und Rolling Stones gehörten zum Repertoire.
1967 war er gerade mal 17 Jahre alt.

The Townbrothers 1967, in Rorschach SG aufgenommen.
Gegenüber dem Restaurant Sonnenhof, wo sich ihr Probelokal befand.
Hinten von links nach rechts, Erwin Gitarre, Bruno Föger Gitarre, rechts Guido Bassgitarre, Vorne Werner Schlagzeug.

Neue Formation, The Mascots 1968, bei den Proben in Rorschach SG im alten Probenkeller.Von links nach rechts: Rico Keyboard, Bruno Föger Gitarre, Bruno Schär verdeckt Schlagzeug, Erwin Gitarre

The Mascots 1968, bei den Proben in Rorschach SG im alten Probenkeller. Von links nach rechts: Bruno Föger Gitarre, Bruno Schär Schlagzeug, Erwin Gitarre

The Mascots 1968, in Goldach vor dem neuen Probelokal
Von links nach rechts: Guido Bassgitarre, Mario Saxophon, Rico Keyboard, Bruno Föger Gitarre, Erwin Gitarre, Bruno Schär Schlagzeug

Auftritt im Casino in Herisau am 15.September 1968. Das mit Abstand beste Konzert. Von links Erwin, Rico, Bruno Föger